Vermessung Schubert ZT GmbH | 3100 St. Pölten, Kremser Landstraße 2 | <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>

Planen und Bauen im Bestand

Der digitale Bestandsplan ist die Basis aller planerischen Entscheidungen bei Revitalisierungsmaßnahmen.
Die geometrische Qualität von vorhandenen Unterlagen über den Gebäudebestand ist meist unterschiedlich und schwer zu bewerten. Für die Planung von Um- und Zubauten bei bestehenden Gebäuden ist eine detaillierte Kenntnis des Bauwerkes unerläßlich.
Planen und Bauen im Bestand
Perfekt geplant, Geld gespart!- Zoom

Perfekt geplant, Geld gespart!

Nur zu planen war gestern! Heute gilt es, in die Zukunft zu schauen. Bau- und Betriebskosten schon in der Planungsphase zu sichern, lässt sich heute kein Vorhaben mehr umsetzen. Datenbankfähige CAD-Pläne dank modernster Technik und die 120jährige Schubert-Erfahrung sind dafür eine solide Grundlage.
mehr lesen

Wir sind stolz darauf, Österreichs erster „Lebenszyklusbegleitender Vermesser“ zu sein!

Der aktuelle Weg, "plan"mäßig zu sparen...

Wie meint Airliner Niki Lauda im TV vollkommen richtig? „Ich hab ja nichts zu verschenken!“

Beim Planen und Bauen im Bestand, sowie beim Betreiben von Liegenschaften hat sich diese Weisheit offenbar noch nicht so ganz herumgesprochen. Wie wäre es sonst möglich, dass bei Bestandsplänen nach wie vor gepfuscht wird, dass sich die Balken biegen?Da wird an Plänen einfach genommen, was vorhanden ist... Dabei sind erfahrungsgemäß mehr als 80% aller Bestandspläne inhaltlich mangelhaft oder längst nicht mehr aktuell und daher als Grundlage für effizientes Planen, Bauen und Bewirtschaften schlicht und ergreifend unbrauchbar.

Wer also falsche Pläne einsetzt, plant, baut und bewirtschaftet falsch – und das kostet Geld, oft sogar viel Geld.

Ja, Niki Nationale ist nicht zu widersprechen!

Architekten, bitte warten!

Architekten können mit der Planung nicht beginnen, weil das bestehende Gebäude an vielen Stellen nicht mit den 30-Jahre alten Plänen übereinstimmt. Ursprünglich wollte man sich die Kosten einer Neuvermessung ersparen. Daher wurde die Vermessung zu spät beauftragt.
Durch die Verzögerung des Baus geht viel wertvolle Zeit verloren. Jeder Monat kostet dem Bauherrn bares Geld.



Zinshäuser, Wohnhaus-Revitalisierung, Dachbodenausbau- Zoom

Zinshäuser, Wohnhaus-Revitalisierung, Dachbodenausbau

Wer hier bei der Planqualität spart, spart am falschen Platz!

Viel zu oft werden noch vorhandene, alte Pläne verwendet, die auch durch Digitalisierung oder Zusatzmessungen nicht für Qualitätsplanungen taugen.

mehr lesen

Wir erstellen individuelle, dem jeweiligen Projekt angepasste, digitale Projektgrundlagen für den Bauherren, den Planer oder die ausführenden Firmen.

Diese Daten sind Grundlage für die Planung von Umbaumaßnahmen, die Revitalisierung von Altbauten oder für die Aufgaben des Gebäudemanagements. Das digitale Raumbuch und Flächenbilanzen bauen auf diesem Planmaterial auf.

Je nach Anforderung an die Genauigkeit erstellen wir Erfassungskonzepte, die von der detaillierten Vermessung der Innenräume bis zu kombinierten Methoden - Scannen, Vektorisieren und Überprüfen von Hauptmaßen - reichen.

Unsere Leistungen umfassen
  • Erhebungen
  • Anschlussmessungen an das amtliche Festpunktfeld
  • Vermessung des Gebäudes
  • Rechnerische Auswertung der Messungen
  • Erstellung der digitalen Pläne mit definierter Datenstruktur
    (z.B. CAD Richtlinien Bundeshochbau oder Magistrat der Stadt Wien)
  • Erstellung von Schnittdarstellungen und Fassadenansichten
  • Erstellung von Raumbuch und Flächenbilanzen
  • Plottungen
  • Lieferungen in allen gängigen Grafikformaten

- Zoom
- Zoom
Zoom
Zoom
Zoom
Zoom
Industrie-Werkspläne, Kraftwerke, Logistikzentren, Wirtschaftsparks- Zoom

Industrie-Werkspläne, Kraftwerke, Logistikzentren, Wirtschaftsparks

Industriebauten haben die kürzesten Lebenszyklen und besonders hohe Betriebskosten. Deshalb müssen stets aktuelle CAD-Bestandspläne zur Hand sein.
Damit das lebenszyklusbegleitend garantiert ist, haben wir ein zeit- und kostensparendes Verfahren zur Planaktualisierung entwickelt.
mehr lesen

Die Ausgangssituation ist in vielen Unternehmen ist sehr ähnlich: Es gibt jede Menge von (Werks-) Plänen unterschiedlichster Qualität:
  • mit unterschiedlichstem Datum
  • in den verschiedensten Maßstäben
  • auf verschiedenen Medien (Papier, CAD)
  • mit den unterschiedlichsten Zeichenschlüsseln
  • mit widersprüchlichen und sehr oft falschen Datenbeständen
Hauptgründe für das Chaos …

Viele Unternehmen sind über Jahrzehnte hinweg historisch gewachsen! Das Hauptaugenmerk aller Planungen liegt fast ausschliesslich in der Optimierung von Produktionsprozessen. Die Sekundärprozesse („Alles, was nicht direkt Werte schafft") werden als lästiges Anhängsel betrachtet. Sehr oft wird die Planorganisation „nebenbei bis gar nicht" betreut.
Pläne werden nach Baumassnahmen so gut wie nie aktualisiert.

Erfahrungswerte

Werks-, Anlagen- und Bestandspläne bedeuten im Industrie- und Immobilienbereich meist nur ein notwendiges Übel, das außer Ärger nur Kosten verursacht! Daher sind Pläne in rund 90% aller Fälle weder aktuell noch richtig und somit als Entscheidungsgrundlagen für eine positive und erfolgsorientierte Unternehmensentwicklung unbrauchbar!!!

„Siebenmeilen-Stiefel“ zum lebenszyklusbegleitenden Industrie-Werksplan
  • Sichtung aller vorhandenen Planunterlagen (Papier und CAD)
  • Bewertung und Klassifizierung der Pläne auf ihre Verwendbarkeit
  • Abstimmungs-Workshop
  • „Entrümpelung" der vorhandenen Unterlagen
  • Ergänzende Bestandsaufnahmen, wie Vermessung bzw. Erhebungen vor Ort
  • Einbindung digitaler Datenbestände (z.B. aus ERP-Datenbanken...)
  • Zusammenführung aller bereinigten und neu erhobenen Unterlagen
  • Implemetierung im Unternehmen

- Zoom
- Zoom
Zoom
Zoom
Zoom
Historische Bauten & Kulturdenkmäler- Zoom

Historische Bauten & Kulturdenkmäler

Historische Bauten zählen zu unseren höchsten Kulturgütern. Deshalb müssen wir bei deren Erhaltung und Renovierung besonders sorgfältig vorgehen.
Gerade bei diesen Massnahmen werden die modernsten Vermessungstechniken eingesetzt. Laserscanning, Fotogrammetrie, Berührungslose Lasertheodoliten, Datenübertragung per Funk. 
mehr lesen

Alles gepaart mit innovativen Computerprogrammen.
- Zoom
Büro-Gewerbe-Verwaltungs-Immobilien- Zoom

Büro-Gewerbe-Verwaltungs-Immobilien

Der dynamische Wandel in der Wirtschafts- und Arbeitswelt stellt höhere Anforderungen an Gebäude und Prozesse.

Neue Bürokonzepte, Energieeffizienz, Nutzungsänderungen, veränderte Arbeitsabläufe, stets neue Standards und Normen, sowie kurzfristigere Mieterwechsel erfordern ein neues Planen!
mehr lesen

Das Wort „Planen“ kommt von „Plan“. Der richtige Plan kommt von Schubert.
- Zoom
- Zoom

NACH OBEN